Aktuelles & Presse

150. Geburt 2015

Leichtgewicht sorgt für Überraschung


Hannah Landgraf ist das Kind der 150. Geburt in diesem Jahr. Sie erblickte am 25. April 2015, um 03:33 Uhr das Licht der Welt. Da Hannah zwar bereits 48 Zentimeter groß, aber nur 2.000 Gramm schwer war, muss sie noch ein paar Tage in der Klinik bleiben, bis sie das notwendige Gewicht von 2,5 Kilogramm erreicht hat.


Die Eltern, Tina und Kevin Landgraf, wurden von ihrer Tochter überrascht, denn sie hatte es doch recht eilig. Bis zum errechneten Termin wären es noch dreieinhalb Wochen gewesen. Folglich konnten die Schmerzen nur Senkwehen sein. Als diese nach einer Stunde nicht weniger wurden, sondern immer regelmäßiger kamen, hieß es kurz nach Mitternacht – Aufbruch. „Glücklicherweise ist meine Frau sehr organisiert. Es war alles schon fertig.“, erinnert sich der 26-jährige KfZ-Meisterschüler. Dann ging es gefühlt sehr schnell und gegen halb vier konnten die beiden Lugauer ihre Tochter Hannah in den Arm nehmen.

Dass sie nach Lichtenstein gehen würde, stand für Mama Tina schon lange fest. Sie selbst wurde hier geboren und viele Verwandte, die hier entbunden haben, waren sehr zufrieden. „Die Wahl war genau richtig, denn jetzt haben wir hier die Kinderklinik gleich mit im Haus.“, freut sich die 25-jährige Frisörin über ihre Entscheidung. In wenigen Tagen erwarten die Landgrafs auch die Schwägerin von Papa Kevin. Sie ist ebenfalls schwanger und möchte in Lichtenstein entbinden. Dann haben Eltern und Geschwister noch einen Grund mehr zu Besuch zu kommen.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte die 150. Geburt 14 Tage früher verzeichnet werden. Das bedeutet einen Vorsprung von über 15 Kindern.