Aktuelles & Presse

18. Anästhesiologische Frühjahrstagung

im Daetz-Centrum Lichtenstein


Fachgespräche zur Tagung

Tagungsraum

Fachvortrag (Delir) von Dr. Christian Prause

Industrieausstellung

Retrospektive von Dr. med. Albrecht Seifert

Chefarzt Peter G. Junghänel im Fachgespräch

Am vergangenen Samstag, den 26. Mai 2018, fand die 18. Anästhesiologische Frühjahrstagung im Daetz-Centrum Lichtenstein statt. Der Einladung der Medizinischen Gesellschaft Zwickau e.V., der Kreisärztekammer Zwickau, dem DRK Krankenhaus Lichtenstein sowie dem Heinrich-Braun-Krankenhaus Zwickau mit Standort Kirchberg, Paracelsus-Klinik Zwickau, Pleißental-Klinik Werdau, Rudolf Virchow Klinikum Glauchau als auch dem Helios Klinikum Aue folgten in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher. Knapp 200 Gäste aus Ärzteschaft und Pflege nahmen an der mit hochkarätigen Referenten besetzten Fachtagung teil.

 Die organisatorische Leitung übernahm im nunmehr siebten Jahr in Folge Peter G. Junghänel, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin des DRK Krankenhauses Lichtenstein. Namhafte Referenten unter anderem vom Universitätsklinikum Leipzig präsentierten der Hörerschaft in Fachvorträgen aktuelles wie „Die neue Beatmungsrichtlinie – was steht drin?“. Den Abschluss der durchweg gelungenen Veranstaltung bildete eine nicht alltägliche Retrospektive von Dr. med. Albrecht Seifert der Paracelsus Klinik Zwickau. In einem von Emotionen geladenen Vortrag gab er einen Rückblick auf sein in Kürze endendes Arbeitsleben verbunden mit einem kritischen Blick auf Bereiche und Arbeitsabläufe in der Gegenwart des Klinikalltags.

Fachlicher Austausch fand unter den Besuchern zudem in der umfassenden Industrieausstellung statt. In den Pausen des Programms konnten sich die Teilnehmer bei über 40 Partnern über Neuigkeiten informieren.

Die Anästhesiologische Frühjahrstagung hat auch in diesem Jahr für großes Interesse gesorgt. Dies spiegelt sich in der großen Zahl der Teilnehmer wieder. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für die hervorragende Umsetzung in diesem sowie in den zurückliegenden sieben Jahren hier bei uns in Lichtenstein. Für die nächste Auflage lade ich Sie im Namen der Medizinischen Gesellschaft Zwickau e.V. und der Kreisärztekammer Zwickau herzlich ein und wünsche zugleich den Organisatoren gutes Gelingen bei der Umsetzung.“, so Gastgeber Chefarzt Peter G. Junghänel.