Aktuelles & Presse

Alle vier Jahre Geburtstag

Lichtensteiner Arzt wird als einer der Ersten in Sachsen am 29. Februar 2016 Papa


„In den letzten 48 Stunden habe ich 4-5 Stunden geschlafen. Aber mir geht es gut - das liegt an unserem kleinen Powerriegel“, sagt die junge Mutter lächelnd. Der Powerriegel ist 3.790 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß und heißt Philipp Lang.

Er kam um 02:51 Uhr als eines der ersten Kinder am 29. Februar 2016 zur Welt. Die Eltern, Christiane und Michael Lang, sind überglücklich. Der errechnete Termin war eigentlich der 07. März 2016. Vom Frauenarzt wussten die Mediendesignerin und der Kinderarzt, dass ihr Kind eher nicht zu spät kommen wird. Am Sonntag setzten abends die Wehen ein. Als gegen 24:00 Uhr die Blase gesprungen ist, war klar, dass es nun nicht mehr der 28. Februar 2016 wird, berichtet die 34-Jährige.

Der 29. Februar als Geburtstag ist schon etwas Besonderes. "Ein schönes Datum, lustig“, finden die Langs, die künftig am 1. März feiern werden und an den Schaltjahren dann richtig groß.

Ob es ein Junge oder Mädchen werden würde, wollten sie gar nicht wissen. Vor drei Wochen hat sich das deutsch-österreichische Paar auf je einen Jungen- und einen Mädchennamen festgelegt. Geheiratet haben sie im Mai 2014. Mama Christiane stammt aus Lichtenstein. Papa Michael ist nach seinem Medizinstudium nach Deutschland gekommen und hat am DRK Krankenhaus Lichtenstein die Ausbildung zum Kinderarzt durchlaufen und vor einem dreiviertel Jahr die Facharztprüfung abgelegt.

Richtig ruhig wird es in dem Zimmer jedoch nur selten. Regelmäßig schaut jemand von Station zum Gratulieren herein oder die Tür geht einen Spalt auf „Dürfen wir nur mal kurz gucken?“ „Das macht es sehr familiär“, freut sich Papa Michael, „wir kennen uns alle und laufen uns täglich über den Weg.“ Der 40-Jährige arbeitet sonst nur eine Etage tiefer in der Kinderklinik.

Für die nächsten zwei Wochen hat er Urlaub bekommen. Darauf freut er sich schon und auch auf seine Eltern, die aus seiner Heimat Österreich kommen wollen.

Am 29. Februar 2016 wurde in Lichtenstein noch ein zweites Kind geboren. Das Mädchen erblickte um 04.30 Uhr das Licht der Welt.