Aktuelles & Presse

Berufsausbildung - Woche der offenen Unternehmen

Schüler kommen schnuppern


Jedes Jahr erlernen am DRK Krankenhaus Lichtenstein Auszubildende den Beruf  des/der Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Krankenpflegehelfer/in. Jugendliche, die sich mehr in Richtung Kinderpflege orientieren möchten, haben die Möglichkeit, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder auch Hebamme/Entbindungspfleger zu werden. Wer es technischer liebt, kann eine Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistent/in, bzw. Anästhesietechnischen Assistent/in absolvieren. All diese Berufe können im DRK Krankenhaus Lichtenstein erlernt werden.

Um erst einmal zu testen, ob ein Beruf im Gesundheitswesen das Richtige ist, sind Praktika und ein Freiwilliges Soziales Jahr eine gute Möglichkeit. Für beide bieten wir regelmäßig Plätze an.

Wer erst einmal vorsichtig schauen möchte, für den ist die Woche der offenen Unternehmen eine günstige Gelegenheit. An dieser Initiative beteiligt sich das DRK Krankenhaus Lichtenstein seit Jahren.

Zum ersten von zwei Terminen anlässlich der Woche der offenen Unternehmen konnten wir am 15. März zehn interessierte Schülerinnen der Klassenstufe 9 als unsere Gäste begrüßen. Begrüßt wurden sie von der Praxisanleiterin Stephanie Görner, die ihnen das Haus und die verschiedenen Berufe vorstellte. Sie wies auch auf die Voraussetzungen hin, welche die Schüler für den jeweiligen Beruf mitbringen müssen. Zum Schluss bot ein Rundgang die Möglichkeit, sich einen persönlichen zu Eindruck von den verschiedenen Bereichen des Hauses zu machen und Fragen zu stellen.