Aktuelles & Presse

Geschenke für die Kleinen

Weihnachten auf den Kinderstationen


Einer schönen Tradition folgend besuchte der Nikolaus auch in diesem Jahr am Vormittag des 06. Dezember die Kinderstationen der beiden DRK Krankenhäuser. Die Schülerinnen und Schüler des ersten Lehrjahres der Berufsfachschule  hatten es geschafft, den Nikolaus durch die Gänge des Krankenhauses zu den Kindern zu bringen.

Doch zunächst sangen die Schüler gemeinsam mit den Kindern, die mit Ihren Eltern auf kleinen Stühlen vor der Kinderklinik Platz genommen hatten, besinnliche Weihnachtslieder. Auch ein paar ältere Patienten der benachbarten Hautklinik waren hinzugekommen um dem vorweihnachtlichen Besuch zu erleben.

Nach „Kling, Glöckchen Kling“ und „Oh Tannenbaum“ hatten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule in Rabenstein eine reizende Inszenierung liebevoll vorbereitet und diese  aufgeführt. Die Zuschauer sollten sich an den eigentlichen Sinn des Festes, nämlich Weihnachten als Fest der Liebe und der Familie besinnen. Zeit und Besinnlichkeit mit seinen Lieben, statt Kommerz und Geschenkeflut waren die Hauptanliegen der Schauspieler.    

Nach einer weiteren Gesangseinlage, war er dann endlich da. Der Nikolaus mit dickem Bauch und Rauschebart hatten einen großen Sack voller selbstgebastelter Geschenke und Süßigkeiten für die Kleinen dabei und auch die großen Patienten bekamen eine Leckerei überreicht.

Zum Schluss wünschten die Akteure allen anwesenden kleinen und großen Patientinnen und Patienten neben einer schönen, besinnlichen Advents- und Weihnachtszeit, in erster Linie gute Besserung.