Aktuelles & Presse

Geschwisterliebe

100. Geburt in diesem Jahr


Mira liebt ihren Bruder – unübersehbar. Gemeinsam kuscheln sie im Krankenhausbett, Mama hat beiden Platz gemacht. 

Lenn Hohwiller heißt der umsorgte junge Mann. Das Licht der Welt erblickte er am 19. März um 10:33 Uhr. Dabei wog er 3.940 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Für die beiden Lichtensteiner, Katrin Hohwiller (29) und Erik Kasper (28), ist Lenn das zweite Kind. Bei der Geburt war Papa Erik mit dabei.

Den Namen hat Mama Katrin herausgesucht. Es sollte einer sein, das nicht so häufig vorkommt. Lenn ist die Abkürzung von Lennert, was so viel bedeutet wie der starke, feste und entschlossene Löwe. Dem Namen hat Papa Erik gern zugestimmt.

Auch Mira wurde vor etwas mehr als 4 Jahren im DRK Krankenhaus Lichtenstein geboren.
Da die Heilerziehungspflegerin und der Mechatroniker sehr zufrieden waren, gab es gar keine Überlegung, woanders hinzugehen. Wie damals, haben sie sich auch diesmal sehr gut aufgehoben gefühlt. Mira genießt die gemeinsame Zeit. Ihren Bruder gibt sie jedoch nur ungern wieder her. Beim gemeinsamen Foto hat sie es vorgezogen, nicht mit dabei zu sein.

Als Präsent zur 100. Geburt in diesem Jahr hat der kleine Lenn vom Haus ein großes Windelpaket für die nächsten Wochen geschenkt bekommen.
Wir wünschen der Familie alles Gute.