Aktuelles & Presse

Klinik für Innere Medizin unter neuer Leitung

Gastroenterologisches Profil wird geschärft


Geschäftsführer Dr.-Ing. Herbert Günther begrüßt MUDr. Oldrich Kraus im DRK Krankenhaus Lichtenstein

Die Klinik für Innere Medizin hat einen neuen Chefarzt. Am 02. Mai trat MUDr. Oldrich Kraus seinen Dienst an. Der 41-Jährige ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie und wechselte vom SRH Wald-Klinikum Gera an das DRK Krankenhaus Lichtenstein. Dort war er als Oberarzt in der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin tätig. 2013 übernahm er die Stelle als Koordinator des Darmzentrums Gera.

Chefarzt MUDr. Oldrich Kraus ist Spezialist im Bereich der Gastroenterologie. Mit seiner Person wird das Leistungsspektrum auf diesem Gebiet noch einmal maßgeblich erweitert. Darüber hinaus wurde in die Geräteausstattung investiert. Neue Endoskope mit High-Resolution Auflösung und Zoomfunktion ermöglichen es, bei Magenspiegelungen Krebsgeschwüre bereits in sehr frühem Stadium zu erkennen.

Zur Überwachung nach der Behandlung von Magenkrebs oder Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse kommt ab sofort ein High-End-Endosonografiegerät zum Einsatz und ist ein Beitrag für mehr Patientensicherheit .

MUDr. Oldrich Kraus wurde in Prag geboren. Später studierte er dort und in Marburg Medizin. Seit mehr als 12 Jahren arbeitet er in Deutschland. Erst war er in Zeitz, später in Gera tätig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.