Weiterführende Links

Wichtige Informationen für Kinder und Eltern

Auf Station
Wir bieten unseren jungen Patienten für die Zeit des stationären Aufenthalts eine kindgerechte Umgebung in unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Die Betreuung erfolgt durch Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgen und erfahrene Kinderkrankenschwestern und eine Kinderbetreuerin. Vertraute Personen können mit aufgenommen werden und während der Behandlung in freundlich eingerichteten Eltern-Kind-Zimmern bei den Kindern bleiben. Wir bitten um Verständnis, dass eine Mitaufnahme eines Elternteils ohne medizinische Indikation ausschließlich auf Wunsch und nur dann möglich ist, wenn es die aktuelle Bettenbelegung zulässt.

Im OP

Anästhesiologisch werden die Kinder von in der Kinderanästhesie erfahrenen Narkoseärzten betreut. OP-Bedingungen, die auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern abgestimmt sind, z.B. kleiner OP-Tisch, erhöhte Temperatur im OP-Saal, spezielle Wärmeunterlagen und kindgerechte Anästhesietechnik sind für uns selbstverständlich. Postoperativ werden unsere kleinen Patienten im Aufwachraum überwacht. Im Bedarfsfall besteht die Möglichkeit einer Behandlung auf unserer interdisziplinären Intensivstation.

Notfälle
Notfälle können rund um die Uhr, insbesondere jedoch außerhalb der Sprechstunden der niedergelassenen Kollegen in unserer Notfallambulanz vorgestellt werden. Dort erfolgt die Akutversorgung und die Entscheidung über eine stationäre Aufnahme oder Verlegung in eine Spezialeinrichtung.

Bitte denken Sie daran, möglichst auch im Notfall die Chipkarte und den Impfausweis des Kindes mitzubringen.

Notfälle – 037204 32-4100