Kinderchirugie

Im Rahmen der Kinderchirurgie versorgen wir Säuglinge und Kinder bis zu 18 Jahren. Das Behandlungsspektrum umfasst unter anderem:

Bauch- und Hernienchirurgie, Urologie

  • Behandlung von Baucherkrankungen z.B. offene oder minimal invasive OP bei Appendizitis ("Blinddarmentzündungen") oder Cholezystitis (Gallenblasenentzündungen)
  • chronische Bauchschmerzen
  • Pylorusstenose (sog. "Magenpförtnerkrampf")
  • Invagination (Darmeinstülpung)
  • Anorektale Erkrankungen (z.B. Analstenose, Analprolaps)
  • Urachusfistel/ Urachuszyste
  • Nabelbrüche, Leistenbrüche, Hydrocelen (sog. "Wasserbrüche")
  • Phimose (Vorhautverengung) / Präputialverklebungen
  • Varikozelen ("Krampfadern" im Bereich des Hodens)
  • Retentio testis (Hodenhochstand)
  • Akutes Skrotum (z.B. Hodenverdrehungen)
  • Zystoskopie (Blasenspiegelung)
  • ausgewählte urologische Eingriffe (z.B. Ureterabgangsplastiken, Anit-Refluxplastiken und Deflux-Unterspritzung bei vesiko-ureteralem Reflux)

Dermatochirurgie (Haut, Unterhaut, Hautanhangsgebilde)

  • Abszessinzisionen und -spülungen
  • Exzision von Nävi ("Muttermale") und Warzen
  • Entfernen von Mollusken (Dellwarzen)
  • Exstirpation von Ganglien oder Lipomen
  • Operation bei eingewachsenem Zehennagel
  • Narbenkorrekturen
  • operative Behandlungen von Ohrmuscheldeformitäten
  • bei bestimmten Fragestellungen, z.B. Lasertherapie, erfolgt die Behandlung in Kooperation mit der Hautklinik des DRK Krankenhauses Chemnitz-Rabenstein

Kindertraumatologie und Handchirurgie

  • Überwachung und Therapie bei Schädel-Hirn-Trauma
  • konservative & operative Knochenbruchbehandlung
  • Abtragen von Exostosen ("Überbeinen")
  • operative Behandlung von Knochenzysten
  • Metallentfernungen
  • Ringbandspaltung bei "schnellendem Daumen"
  • operative Therapie von Sehnenverletzungen
  • Verwachsungen von Finger- und Zehengliedern (Syndaktylie)
  • Abtragung von überzähligen Fingern
  • diagnostische und therapeutische Kniegelenkspiegelungen

sonstige Behandlungen

  • konservative und operative Behandlung von Verbrühungen/ Verbrennungen, einschließlich Hauttransplantationen und Kompressionsbehandlung
  • Tracheo-/ Bronchoskopien (Spiegelung von Luftröhren und Bronchien), z.B. bei eingeatmeten Fremdkörpern oder Rauchgasinhalationen durch unsere Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Magen- und Darmspiegelungen, z.B. bei verschluckten Fremdkörpern oder zur Darmdiagnostik durch unsere Klinik für Innere Medizin