Sprechstunden

Endoprothetik - Hüft- und Kniegelenk

Prästationäre/ präoperative Sprechstunde für Unfallchirurgie und Orthopädie

Chefarzt Dr. med. Ulrich Lindenberg

Mo 13:00 - 14:00 Uhr nach Terminabsprache

 

Bei Beschwerden am Hüft- oder Kniegelenk werden Patienten in der Sprechstunde über die Möglichkeiten des Gelenkersatzes aufgeklärt.

Dafür wird der Einweisungsschein vom niedergelassenen Arzt benötigt.

Selbes gilt bei Entscheidungen darüber, ob (vom niedergelassenen Arzt) implantiertes Ostheosynthesematerial (Implantate zur Versorgung von Knochenbrüchen und anderen Knochenverletzungen) in der Klinik für Chirurgie wieder entfernt werden kann. 

Ein Überweisungsschein kann nur von einem Orthopäden oder Chirurg ausgestellt werden. Der Schein muss die Diagnose enthalten. Es darf nur "Konsiliaruntersuchung" angekreuzt sein.

Wirbelsäulenerkrankungen, Endoprothetik

prä- und poststationäre Sprechstunde, Wirbelsäulenerkrankungen, Endoprothetik

Oberarzt Dr. med. Falk Wappler

Di  08:30 - 12:00 Uhr nach Terminabsprache 

D-Arzt-Sprechstunde

Durchgangsarzt-Sprechstunde für Kinder und Erwachsene (D-Arzt)

Chefarzt Dr. med. Ulrich Lindenberg

Mo und Do 14:00 - 16:00 Uhr

In der Durchgangsarzt-Sprechstunde werden Patienten nach Arbeits- und Schulunfällen - auch postoperativ - betreut.

Wenn gefordert werden Gutachten für die Berufsgenossenschaft angefertigt.

Kontakt über Sekretariat:

Frau Weigel
Frau Schiffmann
037204 32 1304

Kontakt

Zentrale Aufnahmestation

037204 32 3900

Kontakt D-Arzt

Sekretariat

Frau Weigel
Frau Schiffmann
037204 32 1304