Veranstaltungen

Aktionstag "Ein Leben retten. 100 pro Reanimation"

Woche der Wiederbelebung im Auersbergcenter


Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ initiiert die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin des DRK Krankenhauses Lichtenstein am 21. September 2017 im Einkaufszentrum am Auersberg in Lichtenstein einen Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“.

Mit dem Reanimationstraining für Jung und Alt soll ein Zeichen gesetzt werden: Wiederbelebung ist einfach. Jeder kann helfen!
„Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen – deshalb sollte auch jeder in der Lage sein, im Notfall einfache und lebensrettende Sofortmaßnahmen zu ergreifen“, so Chefarzt Peter Junghänel.

Ziel der Aktion ist es, Hemmschwellen abzubauen und aktiv zu werden. „PRÜFEN. RUFEN. DRÜCKEN!“ lautet die einfache Formel. - Prüfen, ob die Person noch atmet. Unter der europaweit gültigen Notrufnummer 112 den Rettungsdienst rufen. Fest und mindestens 100 Mal pro Minute in der Mitte des Brustkorbs drücken und nicht aufhören, bis Hilfe eintrifft.