Aktuelles & Presse

Osterbabys 2019

Geburtshilfe Lichtenstein


An den Osterfeiertagen war in Lichtenstein nicht nur der Osterhase, sondern auch der Storch schwer beschäftigt. Eine gesamte Fußballmannschaft hätten wir mit den elf kleinen Neuankömmlingen anmelden können. Da alle gesund und munter waren, durften die meisten das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Vier Neugeborene bekamen wir dann aber doch noch vor die Kamera.

Am frühen Sonntagmorgen erblickte Elise Queck mit 52 Zentimetern und 3.780 Gramm das Licht der Welt. Ives Ahnert folgte ihr später am Abend. Er war genau so groß und wog 3.650 Gramm. Am nächsten Tag zeigten sich weitere zwei kleine Frühaufsteher. Rudi Queck war der Erste mit 49 Zentimeter und 3.020 Gramm, dicht gefolgt von Wilhelm Walther der 54 Zentimeter maß und 4.020 Gramm wog.

Die Mamas der vier Babys waren sich einig, warum sie sich für das DRK Krankenhaus Lichtenstein entschieden haben. Sie alle schätzen die familiäre Atmosphäre und die herzliche Betreuung.

Wir wünschen den süßen Osterbabys und ihren Familien alles Gute und freuen uns, dass sie sich für uns entschieden haben.